JOB&FIT - Rezeptdatenbank

Hinweis zur Bedienung der Rezeptdatenbank

Hier finden Sie Rezepte aus den nährstoffoptimierten Speiseplänen, deren Basis die Kriterien des DGE-Qualitätsstandards sind.

Sie können sich entweder alle verfügbaren Rezepte anzeigen lassen, indem Sie direkt den Button „Rezept suchen“ anklicken oder Sie grenzen Ihre Suche ein, durch Wahl der Rezeptart, einer Zutat aus der Zutatenliste oder durch Eingabe eines oder mehrerer Suchbegriffe. Bei mehreren Suchbegriffen können diese einfach durch ein Leerzeichen voneinander getrennt eingegeben werden.

Beispiel: Eingabe der Suchbegriffe "Paprika Zucchini": es werden Ihnen alle Rezepte angezeigt, die die Zutaten Paprika und Zucchini beinhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Rezepte im Wochendurchschnitt optimiert werden. Das heißt, nicht jeden Tag müssen alle Nährstoffe in gleicher Weise vorkommen. Über die Woche bzw. über mehrere Wochen wird bei der Zusammenstellung der Speisepläne auf den Ausgleich geachtet. Beispielhaft zeigen es unsere Vorschläge für Wochenspeisepläne und Aktionswochen.

hinzufügen als

Falafel mit Zucchini- Tomaten- Gemüse, Couscous und Kräuterqaurk

Rezept für Personen

Beschreibung

Durch das Quellen ver-1,5-facht sich ca. die Kichererbsenmenge. Aus 5 kg getrockneter Rohware werden ca. 7,5 kg gequollene Rohware.
Durch das Garen verdoppelt sich etwa die Couscousmenge. Aus 7,5 kg Rohware werden ca. 15 kg gegarte Ware.

Ausgabemenge pro Person:
Falafel: ca. 100g
Couscous: ca. 155g
Zucchini- Tomaten- Gemüse: ca. 225g
Kräuterquark: ca. 105g

Falafel

MengeZutat
5kgKichererbsen, getrocknet
1kgZwiebeln, frisch oder TK, geschält
1.2kgWeißbrot (ohne Rinde), alternativ Toastbrot
35gKnoblauch, frisch oder TK
350mlRapsöl
Jodiertes Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel (gemahlen)

Zucchini- Tomaten- Gemüse

MengeZutat
14kgZucchini, frisch oder TK
2kgZwiebeln, frisch oder TK, geschält
65gKnoblauch, frisch oder TK
6.5kgTomaten (Konserve, gestückelt)
150mlRapsöl
Paprikapulver, edelsüß
Jodiertes Salz
Pfeffer

Couscous und Kräuterquark

MengeZutat
7.5kgInstant-Couscous, Rohware
7.5lWasser/ Trinkwasser
150gGemüsebrühe (Trockenprodukt)
8kgQuark (< 10 % Fett i. Tr.)
800mlMilch (1,5%)
1.5kgPetersilie (frisch oder TK)
750mlZitrone Fruchtsaft
Jodiertes Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Kichererbsen in doppelt so viel Wasser 12h quellen lassen. Im Sieb aptropfen und klar spülen, und wieder gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen.

2. Die Kichererbsen mit Salz, Pfeffer, Cumin, einem Drittel der geschälten Zwiebeln und Knoblauchzehen, sowie dem altbackenem Toastbrot pürieren. Abschmecken und zu Bällchen formen.

3. Zucchini in Scheiben, den restlichen Knoblauch und die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter hacken.

4. Den Quark mit der Milch glatt rühren. Zwei Drittel der gehackten Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

5. In einem Topf oder Kipper Öl erhitzen, die Zucchini darin 5 Minuten braten. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und noch ca. 2 Minuten mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Parikapulver würzen und die gehackten Tomaten dazu geben. Aufkochen lassen und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.

6. Gleiche Menge Wasser zu Couscous mit gekörnter Brühe aufkochen. Vom Herd nehmen und Couscous einrieseln lassen. Abdecken und 5- 10 Minuten quellen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

7. Die Falafel in einer Pfanne oder Kipper mit dem restlichen Öl von allen Seiten anbraten.

8. Die Falafel mit dem Gemüse, dem Quark und dem Couscous anrichten und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Nährstoffe pro Person

  • 501kcal/2097kJ Energie
  • 29.2g Eiweiß
  • 8.32g Fett
  • 82.3g Kohlenhydrate
  • 13.2g Ballaststoffe
  • 3.77mg Vitamin E
  • 666µg Vitamin B1
  • 85.4µg Folat
  • 59.6mg Vitamin C
  • 236mg Calcium
  • 139mg Magnesium
  • 6.37mg Eisen