JOB&FIT - Rezeptdatenbank

Hinweis zur Bedienung der Rezeptdatenbank

Hier finden Sie Rezepte aus den nährstoffoptimierten Speiseplänen, deren Basis die Kriterien des DGE-Qualitätsstandards sind.

Sie können sich entweder alle verfügbaren Rezepte anzeigen lassen, indem Sie direkt den Button „Rezept suchen“ anklicken oder Sie grenzen Ihre Suche ein, durch Wahl der Rezeptart, einer Zutat aus der Zutatenliste oder durch Eingabe eines oder mehrerer Suchbegriffe. Bei mehreren Suchbegriffen können diese einfach durch ein Leerzeichen voneinander getrennt eingegeben werden.

Beispiel: Eingabe der Suchbegriffe "Paprika Zucchini": es werden Ihnen alle Rezepte angezeigt, die die Zutaten Paprika und Zucchini beinhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Rezepte im Wochendurchschnitt optimiert werden. Das heißt, nicht jeden Tag müssen alle Nährstoffe in gleicher Weise vorkommen. Über die Woche bzw. über mehrere Wochen wird bei der Zusammenstellung der Speisepläne auf den Ausgleich geachtet. Beispielhaft zeigen es unsere Vorschläge für Wochenspeisepläne und Aktionswochen.

hinzufügen als

Mediterrane Reispfanne mit Tomatensoße

Rezept für Personen

Beschreibung

Durch das Garen verdreifacht sich etwa die Reismenge. Aus 6 kg Rohware werden ca. 18 kg gegarte Ware.

Ausgabemengen pro Person:
Reispfanne: ca. 400 g
Soße: ca. 60ml (1x Schöpfkelle Nr. 6)

Nach der Verordnung der EU-Kommission VO (EG) Nr. 1829/2002 darf seit dem 15. Oktober 2002 nur noch in Salzlake gereifter weißer Käse aus Schaf- und/oder Ziegenmilch, der auf dem griechischen Festland oder der Insel Lesbos hergestellt worden ist, den Namen Feta tragen.

Reispfanne

MengeZutat
6 kgReis, parboiled, Rohware
12 lGemüsebrühe
1 kgSchalotten, frisch oder TK, gewürfelt
500 mlRapsöl
10 kgZucchini, frisch oder TK
4 kgAubergine, frisch oder TK
800 gTomaten, getrocknet
2 kgCocktailtomaten, frisch
3 kgFeta (alternativ Weichkäse in Salzlake gereift)
1 kgOliven, schwarz, abgetropft
Jodsalz
Pfeffer
Oregano, Thymian, Basilikum, frisch oder getrocknet
Rosmarin, frisch oder getrocknet

Tomatensoße

MengeZutat
200 mlRapsöl
500 gZwiebeln, frisch oder TK, geschält
4 kgTomatenwürfel (Konserve)
Thymian, frisch oder getrocknet
Oregano, frisch oder getrocknet
Knoblauch, frisch oder TK
800 mlWasser/ Trinkwasser
Jodsalz
80 gMaisstärke
Zucker

Zubereitung

1. Für die Reispfanne feingewürfelte Schalotten und den Reis in Rapsöl anschwitzen. Nach und nach mit Brühe auffüllen und langsam köcheln lassen.

2. Für das Gemüse Zucchini und Aubergine in Würfel und getrocknete Tomaten in Stücke schneiden und mitgaren. Mit Pfeffer, Salz, gehackten Kräutern abschmecken. Gegen Ende der Garzeit halbierte Cocktailtomaten, Oliven und gewürfelten Feta über die Reispfanne geben.

3. Für die Tomatensoße die Zwiebeln schneiden und in dem Rapsöl anschwitzen. Knoblauch schneiden und zufügen, mit Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Mit Tomaten auffüllen und nochmals aufkochen lassen. Hitzezufuhr abstellen. Kräuter und Zucker zugeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit angerührter Stärke binden.

Nährstoffe pro Person

  • 12.9 g Eiweiß
  • 18.4 g Fett
  • 55.5 g Kohlenhydrate
  • 5.2 g Ballaststoffe
  • 4.4 mg Vitamin E
  • 0.5 mg Vitamin B1
  • 52 µg Folat
  • 27 mg Vitamin C
  • 173 mg Calcium
  • 61 mg Magnesium
  • 3.9 mg Eisen
  • 455 kcal/1904 kJ Energie