JOB&FIT - Rezeptdatenbank

Hinweis zur Bedienung der Rezeptdatenbank

Hier finden Sie Rezepte aus den nährstoffoptimierten Speiseplänen, deren Basis die Kriterien des DGE-Qualitätsstandards sind.

Sie können sich entweder alle verfügbaren Rezepte anzeigen lassen, indem Sie direkt den Button „Rezept suchen“ anklicken oder Sie grenzen Ihre Suche ein, durch Wahl der Rezeptart, einer Zutat aus der Zutatenliste oder durch Eingabe eines oder mehrerer Suchbegriffe. Bei mehreren Suchbegriffen können diese einfach durch ein Leerzeichen voneinander getrennt eingegeben werden.

Beispiel: Eingabe der Suchbegriffe "Paprika Zucchini": es werden Ihnen alle Rezepte angezeigt, die die Zutaten Paprika und Zucchini beinhalten.

hinzufügen als

Steinbutt in Tomatensauce mit Blattspinat und Püree

Rezept für Personen

Beschreibung

Durch das Garen verliert Fisch ca. 20 % an Gewicht. Aus 1,6 kg Rohware werden ca. 1,3 kg gegarte Ware.

Ausgabemenge pro Person:
Fisch: ca. 135g
Spinat: ca. 230g
Kartoffelpüree: ca. 280g
Sauce: ca. 140g

Steinbutt in Tomatensauce

MengeZutat
1.6 kgSteinbuttfilet, frisch oder TK, roh
50 gSenf (mittelscharf)
800 gTomaten (Konserve), passiert
300 gZwiebeln, frisch oder TK, geschält
100 gTomatenmark
200 gSchmand (20 % Fett)
Pfeffer, gemahlen
15 gBasilikum, getrocknet
Jodsalz
30 mlRapsöl

Blattspinat & Püree

MengeZutat
300gZwiebeln, frisch oder TK, geschält
2kgBlattspinat, frisch oder TK
20gKnoblauch, frisch oder TK
1lMilch (1,5 % Fett)
1,8kgKartoffeln, vorwiegend festkochend, frisch, geschält
Muskat, gemahlen

Zubereitung

1. Für den Fisch den Steinbuttfilets würzen, mit Senf bestreichen und einklappen.

2. Für die Sauce Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Hälfte davon in Rapsöl andünsten, Tomatenmark, passierte Tomaten, Basilikum und Schmand zugeben. Die Sauce würzen, aufkochen und pürieren. Fischröllchen in die Sauce geben und etwa 10 Minuten dünsten.

3. Für das Püree die Kartoffeln kochen oder dämpfen. Durch eine Kartoffelpresse drücken und mit heißer Milch, Jodsalz und Muskat verrühren.

4. Für den Spinat die restlichen Zwiebelwürfel mit gepresstem Knoblauch in Öl andünsten, aufgetauten Spinat zugeben, würzen und garen.

Nährstoffe pro Person

  • Energie
  • 39.7g Eiweiß
  • 11.2g Fett
  • 38.9g Kohlenhydrate
  • 11.1g Ballaststoffe
  • 5.45mg Vitamin E
  • 0.38mg Vitamin B1
  • 130µg Folat
  • 78.4mg Vitamin C
  • 483mg Calcium
  • 208mg Magnesium
  • 8.63mg Eisen