Dienstag, 01.02. 2011
Pressemitteilung,
Termin extern

JOB&FIT-Logoübergabe bei Mercedes-Benz: Parlamentarische Staatssekretärin Julia Klöckner zeichnet das Mercedes-Benz-Werk in Wörth aus

Staatssekretärin Julia Klöckner übergab am 1. Februar 2011 das DGE-JOB&FIT-Logo an das Betriebsrestaurant des Mercedes-Benz-Werks in Wörth. Mit der DGE-Zertifizierung zeigt der Bereich Gastronomie und Services des Unternehmens, dass er die „Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung“ am Standort Wörth erfüllt.
Parlamentarische Staatsekretärin Julia Klöckner (4 v.l.) und Dr. Helmut Oberritter, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) (2 v.r.) überreichten am 1. Februar 2011 die DGE-JOB&FIT-Logos an die Betriebsverantwortlichen der Mercedes Standorte Wörth, Germersheim und Kassel.

Quelle: JOB&FIT

"Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich über ein vollwertiges Speisenangebot freuen. Mit Genuss zum Erfolg – das kann man hier heute und in Zukunft erleben und schmecken", so Dr. Helmut Oberritter, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) bei der Logoübergabe.

Mit dem Erhalt des JOB&FIT-Logos stellt das Mercedes-Benz-Betriebs­restaurant in Wörth sein Engagement für eine ernährungsphysiologisch ausge­wogene Verpflegung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Beweis. Damit ist nicht nur ein nährstoffoptimiertes JOB&FIT-Mittagsmenü pro Tag gemeint. "Jeder Gast kann zudem aus einem gesundheitsfördernden Lebens­mittelangebot aussuchen. Dazu gehören jeden Tag frisches Obst und die Salatbar mit ausgesuchten Pflanzenölen genauso wie fettarme Milchprodukte", er­läutert Dr. Oberritter. Hinzu kommt eine aktive Gästekommunikation, ange­fangen bei der Kenntlichmachung und Erklärung des JOB&FIT-Angebots bis hin zur allgemeinen Information über die Bedeutung einer vollwertigen Ernäh­rung. Neben dem Mercedes-Benz-Standort in Wörth werden bis Ende Februar noch fünf weitere Mercedes-Benz-Betriebsrestaurants das JOB&FIT-Logo erhalten. Damit erfüllen derzeit bundesweit 42 Betriebsrestaurants nachweislich die Kriterien der Zertifizierung und tragen das JOB&FIT-Logo.

Die heutige Auszeichnung durch die Parlamentarische Staatssekretärin Julia Klöckner unterstreicht die Bedeutung einer vollwertigen Ernährung am Arbeits­platz noch einmal ausdrücklich. Im Rahmen vonundefined „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ führt die DGE das Projekt JOB&FIT – Mit Genuss zum Erfolg! durch. Ziel ist, eine hohe Qualität der Verpflegung am Arbeitsplatz bundesweit sicherzustellen. Durch die 2008 erstmals erarbei­teten undefined„Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung“ wurde die wissenschaft­lich abgesicherte und praxistaugliche Grundlage für diesen Qualitätsanspruch gelegt. Die Broschüre ist zurzeit in der überarbeiteten zweiten Auflage erhältlich und steht unter undefinedwww.jobundfit.de zum <media 865 - download "Leitet Herunterladen der Datei ein">undefined Download </media>bereit.

Für weitere Informationen zum Projekt JOB&FIT – Mit Genuss zum Erfolg!, den „Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung“ und ihre Umsetzung kontak­tie­ren Sie gerne Antje Penning (undefinedpenning(at)dge.de) oder Christina Zimmermann (undefinedzimmermann(at)dge.de).

„JOB&FIT – Mit Genuss zum Erfolg!“ ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. und Teil des Nationalen Aktionsplans „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung". Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Quelle: DGE

undefinedBildergalerie zur Veranstaltung