Donnerstag, 26.09. 2013
Pressemitteilung

Betriebsrestaurant der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland erhält JOB&FIT-Logo

Deutsche Gesellschaft für Ernährung überreichte der pirrung mensa vitae GmbH am Dienstag, 24.09.13, im „midi" bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse, das „JOB&FIT“-Zertifikat

Für das Catering-Unternehmen der pirrung-Gruppe ist es bereits das 4. Betriebsrestaurant, das nach dem „DGE-Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung" zertifiziert wurde. Dadurch wird bestätigt, dass auch dieses Betriebsrestaurant eine im 4-Wochendurchschnitt nährstoffoptimierte Mittags- und Zwischenverpflegung anbietet, die den überprüften Kriterien entspricht. Überprüft werden hierbei die Qualitätsbereiche: Lebensmittel einer Mittags- und Zwischenverpflegung (Qualität und Häufigkeiten), Speiseplanung und –herstellung und Lebenswelt. Somit ist eine ausgewogene Ernährung auch am Arbeitsplatz möglich.

Nach dem „aQ", Betriebsrestaurant der Bildungsakademie der Handwerkskammer Konstanz in Singen im Juni 2012, dem „midi", Betriebsrestaurant der ThyssenKrupp Ressource Technologies in St. Ingbert-Rohrbach im August 2012, dem „midi", Betriebsrestaurant der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung in Berlin im August diesen Jahres, ist nun auch das „midi", Betriebsrestaurant der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse in Saarbrücken JOB&FIT-zertifiziert.

„An diesem Punkt haben unsere Erfahrungen aus dem Vitalküchenkonzept sehr geholfen", erklärte Geschäftsführer Hubert Pirrung. „Wir betreiben seit über 10 Jahren Großküchen für die Gemeinschaftsverpflegung (in Betrieben, Kliniken und Reha-Kliniken) und sind somit geschult, die einzelnen Mahlzeiten unter gesunden Ernährungsgesichtspunkten zusammenzustellen und auf das jeweilige Klientel abzustimmen. Ein Know-how, das uns und unseren Kunden zugutekommt."

In der AOK Landesdirektion Saarland – Standort Saarbrücken - werden zurzeit täglich 3 Menülinien für Mitarbeiter der Gesundheitskasse und auswärtige Gäste angeboten. Die neue JOB&FIT-Menülinie ist entsprechend auf dem Speiseplan gekennzeichnet. Die Gesundheitskasse gratuliert der pirrung mensa vitae GmbH ganz herzlich zu diesem Zertifikat und freut sich gemeinsam mit dem AOK-Partner über diese Auszeichnung.

 

Über Pirrung:

Im Jahr 1999 wurde die „pirrung Gesellschaft für Dienstleistungen im Gesundheitswesen mbH" als Dienstleister im Gesundheits- und Sozialwesen mit dem Schwerpunkt Facility Management/Logistik gegründet.

Heute deckt das Unternehmen mit den beiden Schwestern „pirrung mensa vitae GmbH" und „monsterlecker catering GmbH" neben diesen Dienstleistungen auch die ausgewogene Verpflegung von Menschen in sozialen Einrichtungen, Kliniken, Betrieben, Schulen und KiTas ab und hat eine weitere Schwester „pirrung FEINE FESTE GmbH" gegründet, die hochwertiges Catering für Veranstaltungen aller Art außer Haus liefert.

Mit dem Vitalküchenkonzept der „pirrung mensa vitae GmbH" hat pirrung ein klares Bekenntnis zu Qualität und Geschmack etabliert. Um dies zu dokumentieren, wurden die Zertifizierungen nach „JOB&FIT" angestrebt und erworben.

Mit der Gründung der „monsterlecker catering GmbH" im Jahr 2010 hat sich der Bereich Schulcatering als eigenständiger Bereich etabliert. Als eines der ersten Caterer für Schulen im Saarland ist die „pirrung monsterlecker GmbH" seit Herbst 2011 zertifiziert.

Die vier Unternehmen der pirrung Gruppe beschäftigen bundesweit 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und versorgen täglich 4000 Menschen mit Dienstleistungen und einem ausgewogenen, schmackhaften, frisch zubereiteten Essen.

Quelle: pirrung mensa vitae GmbH, www.pirrung-mensa-vitae.de